Faschingssitzung strapazierte die Lachmuskeln.

Von Monika Gutscher. Erstellt am 28. Februar 2017 (02:13)

Der Königstettner Theaterverein „Fisolenbema“ mit Obmann Hanswerner Radda füllten mit ihren Faschingssitzungen das Stalltheater und brachten das Publikum ordentlich zum Lachen.

Neben dem Sketch „Aus der Gemeindestube“ mit Peter Willach als Bürgermeister und Wolfgang Brunner als Vize, olympische Synchronschwimmer, der gefährliche Männerschnupfen, einer äußerst sportlichen Interpretation der „3 Tenöre“, rundeten weitere Sketche und viele musikalische Darbietungen das Programm ab.