Hundeschule in Tulln sperrt auf. Im März wird die Hundeschule in Tulln voraussichtlich wieder Kurse anbieten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 28. Februar 2021 (03:39)
Ein eifrig lernender Hund mit seiner Besitzerin auf dem Trainingsplatz.
OEGV Tulln

Auch Hunde dürfen bald wieder in die Schule gehen: Voraussichtlich ab dem 6. März steht die Hundeschule Tulln mit ihrem Kursprogramm allen Hunden und ihren Besitzern offen. Kursort ist in der Königstetterstraße beim Draken-Kreisverkehr in Tulln.

Die Kurse werden von geprüften und erfahrenen Kursleitern abgehalten und finden für alle Rassen - auch für Hunde ohne Ahnentafel oder Listenhunde - statt. Die Prüfung für den „Hundeführschein“ (nach der NÖ Hundehalte-Sachkundeverordnung) wird von uns ebenfalls abgenommen.

Zusätzlich wird voraussichtlich ab dem 8. April Agility - „intensive Betätigung für flotte Hundeführer und flinke Hunde“ - montags und donnerstags ab 18 Uhr angeboten. Details gibt es per Telefon, E-Mail, im Internet, sowie bei Kursbeginn direkt am Schulungsplatz.