Kulturkreis lud ins Josef Reither-Museum ein. Zur neunten Generalversammlung trafen einander die Kulturkreis-Mitglieder im örtlichen Josef Reither-Museum.

Von Alois Steinhauser. Erstellt am 25. Juni 2019 (01:26)
Steinhauser
Die Mitglieder mit Josefine Ginsthofer, Johann Girschik, Julia Kreitzer und Alfred Riedl.

Kulturkreis Präsident Johann Girschik begrüßte unter den 16 anwesenden Mitgliedern Grafenwörths Bürgermeister Alfred Riedl, Ehrenpräsident Leopold Leinfellner, Vizepräsidentin Josefine Ginsthofer sowie Gemeinderätin Julia Ginsthofer und Silberlöwen-Obmann Hans Haller.

Girschik betonte: „Das Museum ist nicht zum Schlafen da. Es soll immer mit Aktivitäten am Leben erhalten werden.“ Weiters dankte er Alfred Riedl für seinen Einsatz für das Museum, das vor neuen Jahren eröffnet wurde.

Vorstand und Präsident wurden bestätigt

Riedl würdigte das Museum in lobenden Worten und brachte abschließend eine Darstellung der im Moment herrschenden politischen Lage. Museumsleiter Alois Wurzinger berichtete über Aktivitäten und Veranstaltungen des vergangenen Jahres.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurden Johann Girschik wieder als Präsident, Alfred Riedl als Vizepräsident und alle Vorstandsmitglieder in ihren Funktionen bestätigt.

Beschlossen wurde, dass für Hermann Schultes in Kürze eine Ehrentafel im Museum enthüllt wird. Abschließend fand bei Speis und Trank ein gemütlicher Ausklang der Generalversammlung im Museum statt.