Haider ist neuer Senioren-Obmann im Bezirk Tulln

Bei den NÖ Senioren Bezirk Tulln gab es einen Führungswechsel: Sepp Haider löst Franz Kranzl ab.

Erstellt am 07. Januar 2022 | 05:11
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8261867_tul01_23_beztu_bezirksvorstand_senioren.jpg
Josef Grossauer, Martha Hilscher, Maria Steininger, Sepp Haider, Helga Bockberger, Maria Wallner und Holger Herbrüggen bilden den neuen Vorstand.
Foto: NÖ Senioren Bezirk Tulln

NÖs Senioren wählten im Dezember einen neuen Bezirksvorstand. Aufgrund der steigenden Coronazahlen konnte die Neuwahl nur online durchgeführt werden.

Der langjährige Bezirksobmann Franz Kranzl stellte sich nicht mehr der Wahl. Zum neuen Bezirksobmann wurde der Tulbinger Sepp Haider gewählt. Seine Stellvertreter sind: Maria Wallner, Martha Hilscher, Josef Grossauer und Holger Herbrüggen. Zur Finanzreferentin wurde Maria Steininger und zur Schriftführerin Helga Bockberger gewählt.

Anzeige

In einem Brief an alle Delegierten bedankte sich der neugewählte Obmann für das Vertrauen. Er dankte aber auch Franz Kranzl für seine bisher geleistete Arbeit für die NÖ Senioren und für die Durchführung der Wahl.

Bereits am 15. Dezember fand die konstituierende Sitzung statt. Hierbei wurden die Grundsatzbeschlüsse für die künftige Arbeit einstimmig beschlossen. So soll die Mitgliederwerbung und -betreuung intensiviert werden. Weiters sollen EDV-Schulungen und teilbezirksübergreifende Vorträge und Veranstaltungen angeboten werden.

Sobald es die Corona-Richtlinien erlauben, wird der NÖ Seniorentag des Bezirkes Tulln abgehalten. Im Beisein des Landesobmannes Präsident a.D. Herbert Nowohradsky wird dem bisherigen Bezirksobmann Franz Kranzl und seinem Team in würdiger Form für die geleistete Arbeit gedankt.