Corona: Tulln testet Mitte Dezember. Am 12. und 13. Dezember hat jeder Bürger die Möglichkeit dazu.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Dezember 2020 (17:26)
shutterstock.com

Die von der Bundesregierung empfohlenen freiwilligen COVID-Antigen-Schnelltestungen werden am Samstag, 12. Dezember, und Sonntag, 13. Dezember, ganztägig in der Stadtgemeinde Tulln umgesetzt. Die Testaktion ist freiwillig, kostenlos und richtet sich grundsätzlich an alle Bürgerinnen und Bürger ab 6 Jahren mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Niederösterreich.

Eine Anmeldung ist ab 7. Dezember unter www.testung.at/anmeldung möglich bzw. unmittelbar vor Ort. Anfang kommender Woche erhält jeder Haushalt einen Brief mit genaueren Informationen zur Abwicklung, Ort und Uhrzeit der Testung. Zur Unterstützung der Testungen in Tulln werden ca. 100 Personen (medizinisches Personal für Rachenabstrichnahme und nicht medizinisch Ausgebildete für die Vor-/Nachbereitung bei den Stationen) zur freiwilligen Mitarbeit im Ausmaß von rund . 5 bis 6 Stunden gesucht.

Anmeldung und Information: nina.nelson@tulln.gv.at, 02272/690-103 (Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr). Allgemeine Information zum Ablauf der Testungen, zur Anmeldung, zur Freiwilligenarbeit u.v.m. ist unter www.testung.at abrufbar.

Umfrage beendet

  • Corona-Massentests: Werdet ihr euch testen lassen?