PCR-Tests in Tulln jetzt auch sonntags

Apotheke am Hauptbahnhof führt nun täglich - auch zu den Feiertagen - PCR- und Antigen-Tests ohne Voranmeldung durch.

Erstellt am 15. Dezember 2021 | 05:44
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8250028_tul50_16_testcontainer_cwallak.jpg
Astrid Rypar und Maximilian Paukovics-Rypar mit einem Testteam beim neuen Corona-Testcontainer am Hauptbahnhof Tulln.
Foto: Wallak

Vor Kurzem stellte die Apotheke am Hauptbahnhof vor ihrem Geschäftslokal einen Container auf und schließt damit eine Lücke im Tullner Corona-Testangebot.

Schon das erste Wochenende gut frequentiert

„Wir haben festgestellt, dass es im ganzen Tullner Bezirk - abgesehen von Klosterneuburg - keine PCR-Testmöglichkeit am Sonntag gibt und wollen diese Serviceleistung nun anbieten“, sagt Astrid Rypar. „Und gleich das erste Wochenende war mit 120 Personen am Samstag und 200 am Sonntag gut frequentiert“, ergänzt Rypar.

Anzeige

Täglich - Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr und Samstag und Sonntag von 8 bis 12 Uhr – werden ohne vorherige Anmeldung PCR- und Antigen-Tests durchgeführt.

„Die Tests werden in einem verlässlichen Wiener Labor ausgewertet, das Ergebnis kommt innerhalb von 24 Stunden, meistens früher“, informiert Apotheker Maximilian Paukovics-Rypar.

Eine Aussage, die von einem der ersten Probanden bestätigt wird: „Ich erhielt die SMS-Antwort auf meinen PCR-Test nach zehn Stunden.“

Öffnungszeiten zu den Feiertagen

Das Angebot richtet sich an alle, die einen Nachweis über ein aktuelles negatives Testergebnis erbringen müssen, oder an Personen, die bei Kontakten im privaten Bereich zusätzliche Schutzmaßnahmen treffen wollen.

Der Test-Container wird daher auch zu den Feiertagen in Betrieb sein: zu Weihnachten - 24., 25., 26. Dezember -und zum Jahreswechsel - 31. Dezember sowie 1. und 2. Jänner- jeweils von 8 bis 12 Uhr.

PCR-Testangebot weiterer Apotheken

Laut einer Auflistung der Österreichischen Apothekerkammer führen nachfolgende Apotheken im Bezirk PCR-Tests gegen Voranmeldung an Werktagen und teilweise am Samstag durch:

St. Florian-Apotheke, Tulln Sonnen-Apotheke, Tulln

Apotheke Bösel, Tulln

Apotheke „Zum hl. Andreas“, Sankt Andrä-Wördern

Apotheke „Zu Maria Trost“ Kirchberg am Wagram

Tullnerfeld Apotheke, Pixendorf

Apotheke zur Mariahilf, Sieghartskirchen

drei weitere Apotheken in Klosterneuburg

Nach einer Testaufforderung durch 1450 oder durch die Bezirksverwaltungsbehörde aufgrund von typischen Symptomen oder aufgrund des Kontakts mit einer erkrankten Person darf das PCR-Testangebot der Apotheken nicht genutzt werden.

In diesem Fall müssen die Drive-in-Teststationen für PCR-Tests des Landes Niederösterreich aufgesucht werden. Die dem Tullner Bezirk am nächsten gelegenen befinden sich in St. Pölten, Krems oder Korneuburg.

Umfrage beendet

  • Geht ihr regelmäßig PCR-testen?