Vier Solisten brillierten bei Neujahrskonzert. Klarinette, Klavier und Violine hatten Soloauftritte in Werken von Pleyel, Stamitz, Beethoven und Mozart.

Von Christa Wallak. Erstellt am 13. Januar 2020 (20:33)

Marlies Wieser, Ivo Kahánek, Milos Vacek
und Julia Gyenge begeisterten das Publikum beim Neujahrskonzert der Internationalen Ignaz Pleyel Gesellschaft (IPG) im Haus der Musik in Grafenwörth. 

Mehr dazu in der Tullner NÖN vom 15. Jänner.