„Aida“ als Aufzeichnung im Star Movie Tulln. Mit regelmäßiger temperierter Frischluftzufuhr genossen die Besucher Verdis „Aida“ im Tullner Star Movie.

Von Helga Urbanitsch. Erstellt am 13. Oktober 2020 (17:00)
Johann und Margit Zimmermann genossen die Vorstellung. Mit im Bild: Center-Leiter Florian Illibauer
Urbanitsch

Die Sicherheitsvorschriften werden im Star Movie Tulln großgeschrieben. Dabei kommen limitierte Sitzplatzkapazität pro Vorstellung, Reduzierung von Warteschlangen durch gestaffelte Beginnzeiten, kontaktloser Einlass in den Kinosaal und maximale Hygienemaßnahmen sowie 100 Prozent Frischluft im Kinosaal zum Tragen.

Von der Aufzeichnung der Verdi-Oper „Aida“ mit Anna Netrebko zeigten sich die Besucher total begeistert. Grandiose Sänger und ein üppiges Bühnenarrangement machten den Kinobesuch zum Erlebnis.

Am Samstag, 7. November geht es mit Verdi-Aufzeichnungen weiter: „Il Trovatore“ steht am Programm. „Rigoletto“ wird am Samstag, 12. Dezember ausgestrahlt.