Pkw überschlug sich, Lenkerin verletzt. Freitagnachmittag kam eine Lenkerin auf der L123 in Richtung Rappoltenkirchen mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam erst im Acker zum Stillstand.

Von Thomas Peischl. Erstellt am 25. September 2020 (18:56)

Entsprechend der Meldung "Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person" wurden die Feuerwehren Rappoltenkirchen, Sieghartskirchen und Ollern zum Einsatz alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Lenkerin nicht mehr im Fahrzeug. 

Sie saß auf der Böschung und wurde bereits von Ersthelfern bzw. einem First-Responder betreut. Seitens der Feuerwehr wurde die Unfallstelle weiträumig abgesichert. Der nahezu gleichzeitig eintreffende Rettungsdienst kümmerte sich um die Lenkerin und brachte sie zur Abklärung eventueller Verletzungen in ein Krankenhaus.

FF Sieghartskirchen/A. Brandstätter

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das schwer beschädigte Unfallwrack aus dem Acker gezogen, entfernt und sicher abgestellt. Für die Dauer der Arbeiten an der Einsatzstelle war die L123 gesperrt und der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.