Reitverein feierte 15-jähriges Bestehen. Die Sektion Gespannfahren des Reitvereins in Rappoltenkirchen feierte ihr 15-jähriges Bestehen.

Von Gabi Gröbl. Erstellt am 26. September 2016 (12:03)

Am Panoramafahrplatz trafen 16 Gespanne und zahlreiche Reiter ein, um ihre Gespanne zu präsentieren. Geschicklichkeitsbewerb, Ponyreiten,  Reit- und Fahrvorführungen standen am Programm.

Oberst Fritz Schuster gründete die Sektion, vor sechs Jahren übernahm Hans Brabec von ihm die Leitung. Brabec: „Es freut mich, dass so viele Menschen gekommen sind. Ganz herzlich danke ich allen Helfern, denn die Vereinsmitglieder stehen ja mit ihren Gespannen und Pferden hier vor uns.“ 

Manfred Rieger gab bei der Präsentation der Gespanne Einblick in die unterschiedlichen Arten der Anspannungen und der Wägen. Im Anschluss bat der Verein zum Erdäpfelklauben.