Klimaziele sollen eingehalten werden. Tourismus soll in der Region beleben. Gleichzeitig muss man aber die Klimaziele im Auge behalten. Bevölkerung soll eingehend am 23. Jänner informiert werden.

Von Günter Rapp. Erstellt am 14. Januar 2020 (06:09)
Region Wagram-Obmann Franz Aigner (r.) und Stefan Czamutzian als Manager der KEM Wagram sind derzeit mit dem Thema „Klima im Wandel“ beschäftigt. 
Rapp

Während sich die Klima- und Energie-Modellregion Wagram (KEM) mit der Bekämpfung der Ursachen des Klimawandels durch Klimaschutz beschäftigt, hats ich die Klimawandel-Anpassungs-Modellregion Wagram (KLAR) der Bekämpfung der Ursachen durch Anpassung verschrieben. „Es geht darum, die unvermeidbaren Folgen des Klimawandels zu bewältigen“, so Franz Aigner, Obmann der Region Wagram.

„Auch wenn wir alle negativen Einflüsse total reduzieren würden, hätten wir dennoch die Auswirkungen des Klimawandels zu spüren“, sagt Stefan Czamutzian, Manager der KEM Wagram. Allerdings: Ohne geeignete Maßnahmen werden die Hitzetage rapide mehr, Trockenheit und Niederschlagsintensität verstärken sich.

Deshalb wird für die Region Wagram – die acht Wagram-Gemeinden samt der Bezirkshauptstadt Tulln – ein Anpassungs-Konzept erarbeitet, dessen Umsetzung in den nächsten Jahren erfolgen soll. Grünraum- und bauliche Gestaltungsmaßnahmen sollen die Region klimafit machen: Fassadenbegrünungen für Kühlung, für Landwirtschaft und Weinbau Windschutzanlagen, angepasster Pflanzenbau und Begrünungsmanagement.

Eine Kooperation mit der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) verschafft der Region Wagram konkrete Klimazahlen. „Wir können auf spezifisches Zahlenmaterial zurückgreifen und für unsere Anpassungspraxis verwerten“, freut sich Stefan Czamutzian. Smarte Maßnahmen, vor allem eine eingehende Information der Bevölkerung, stehen dabei im Vordergrund. Obmann Franz Aigner: „Für 23. Jänner 2020 konnte der ORF-Wetterguru Markus Wacak für einen Informationsabend gewonnen werden.“ Der Vortrag findet um 19 Uhr bei fisch & gut in Sachsendorf statt.