Florianis bei drei Einsätzen an einem Nachmittag. Alle Hände voll zu tun hatten die Kameraden der Feuerwehr Sieghartskirchen am gestrigen Montag.

Von Redaktion Online. Erstellt am 04. Juni 2019 (09:41)

Die Florianis wurden gestern am Nachmittag zu einer Fahrzeugbergung beim Freibad alarmiert. Eine nicht betätigte Handbremse ließ ein Fahrzeug die Böschung hinunterrollen, das Auto landete in der Kleinen Tulln. Mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges wurde der Pkw wieder auf den Parkplatz gehoben.

Kurz danach ertönte die Sirene, die FF Sieghartskirchen rückte zu einem Unfall auf der B1 in Richtung Elsbach aus. Ein Traktor kam von der Straße ab und stürzte in den Straßengraben. Der verunfallte Lenker wurde von einem First Responder, dem Notarzt und der Christophorus 9 Crew versorgt. Während der Rette- und Bergemaßnahmen wurde der Verkehr örtlich umgeleitet. Im Einsatz standen auch die FF Ollern, das Rote Kreuz und die Polizei.

Den dritte Einsatz des Tages bildete eine Fahrzeugbergung am Riederberg, die FF Ollern forderte die Kameraden aus Sieghartskirchen zur Unterstützung an. Zwei Fahrzeuge stießen in einer Kurve zusammen. Der Pkw wurde abtransportiert und gesichert abgestellt.