Sieghartskirchner Pfarrer veröffentlicht sein erstes Buch

Im liturgischen Jahr des Heiligen Josef bringt das Buch "Der gerechte Mann aus Nazareth“ den Leserinnen und Lesern Josef näher und hilft beim Verstehen, wie er als Jude zur Vaterschaft Jesu berufen war.

Erstellt am 05. Dezember 2021 | 04:04
Lesezeit: 1 Min
New Image
Gemeindebücherei-Mitarbeiterin Cornelia Probst, Pfarrer Robert Dublanski mit seinem Erstlingswerk und Bürgermeisterin Josefa Geiger.
Foto: Marktgemeinde Sieghartskirchen

Robert Dublanski ist Pfarrer in den Pfarren Abstetten, Ollern, Rappoltenkirchen und in der Filialkirche Kogl. Als Pastoraltheologe befasst er sich besonders mit den Grundlagen der Pastoraltheologie im achtzehnten Jahrhundert und dem Dialog zwischen den Religionen - vor allem zwischen Christentum und Judentum. Die praktische Umsetzung im Alltag der Pfarrgemeinden ist ihm ein großes Anliegen.

Nun hat Robert Dublanski sein erstes Buch veröffentlicht und Bürgermeisterin Josefa Geiger ein Exemplar von „Der gerechte Mann aus Nazareth – Auf dem Pilgerweg mit dem heiligen Josef“ für die Gemeindebücherei Sieghartskirchen überreicht.

Anzeige

„Das Buch ist - leicht verständlich, ohne wissenschaftliche Ausdrücke -  für alle Leserinnen und Leser gestaltet worden, die gerne mehr über Josef, seine Erziehung und seine Geschichte erfahren möchten“, erklärt Pfarrer Dublanski.

Das Buch kann in der Gemeindebücherei Sieghartskirchen ausgeliehen werden und liegt in den Sakristeien in der Kirchen Abstetten, Rappoltenkirchen und Kogl gegen einen Druckkostenbeitrag zur Entnahme auf.

„Ich gratuliere Pfarrer Dr. Robert Dublanski zu diesem großartigen Werk und freue mich schon sehr auf seine weiteren Werke, die er für nächstes Jahr geplant hat“, meint Bürgermeisterin Josefa Geiger.