LeiLa Absdorf sucht Spiele. Hörbücher und Gesellschaftsspiele ergänzen Leihladen-Angebot. Ab 6. Dezember werden Leihgaben angenommen.

Von Christa Wallak. Erstellt am 17. November 2020 (19:17)
Gesellschaftsspiele sind bald im Leihladen erhältlich.
privat

Irene Weis, INA- Obfrau. Wallak
Wallak

Im August hat die Initiative Nachhaltiges Absdorf (INA) ihren Leihladen „LeiLa“ auf der Anlage des Absdorfer Wertstoffsammelzentrums eröffnet. Die NÖN berichtete darüber.

Gestartet wurde mit einem großen Angebot für Feste im eigenen Haus oder Garten, also mit Geschirr, Gläsern, Besteck und Party-Utensilien. Auch Haushaltsgeräte, die man selten benötigt, sind dabei. „Coronabedingt war die Nachfrage nach solchen Artikeln in den letzten Wochen gering“, berichtet Mirjam Mader-Ullrich vom LeiLa-Team.

Mirjam Mader- Ulrich, LeiLa- Team.
privat

Darum hat man im Leihkatalog, der im Internet auf www.ina-absdorf.at/leila/ ersichtlich ist, nun auch Hörbücher für Erwachsene und Kinder gelistet. „Als Nächstes wollen wir Gesellschaftsspiele in unser Sortiment aufnehmen“, kündigt INA-Obfrau Irene Weis an. „Da hoffen wir auch auf gut erhaltene Leihgaben oder Spenden von Privatpersonen“, appelliert sie an alle, die die nächsten Wochen im Lockdown zum Aussortieren nutzen. Eine Übergabe an das LeiLa-Team Mirjam Mader-Ulrich, Doris Krapfenbauer und Ljubica Lastuvka ist voraussichtlich ab 6. Dezember wieder möglich.

Mit der Vision „Gegenstände gemeinsam nutzen und so Umwelt und Geldbörse schonen“, hat INA dieses Projekt verwirklicht. Das Ausborgen ist kostenlos, jedoch freut sich der gemeinnützige Verein über freie Spenden, um seine Kosten oder die Anschaffung spezieller Gegenstände finanzieren zu können.