Wohnhausbrand forderte 60 Einsatzkräfte. Ein Wohnhausbrand am Föhrensee in Trasdorf in der Marktgemeinde Atzenbrugg (Bezirk Tulln) hat am Freitag in den Morgenstunden 60 Einsatzkräfte von fünf Feuerwehren gefordert.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 24. Juli 2020 (07:22)

Die Flammen hatten laut dem Bezirkskommando von einem Baucontainer auf das Objekt übergegriffen. Die Bewohner, ein Mann und eine Frau, retteten sich unverletzt ins Freie.

Nach Feuerwehrangaben wurde der Dachstuhl des Wohnhauses von den Flammen erfasst. Der Baucontainer war beim Eintreffen der Helfer bereits in Vollbrand gestanden. Die Löscharbeiten erfolgten unter schwerem Atemschutz.

Im Einsatz standen fünf Feuerwehr mit elf Fahrzeugen und 60 Frauen und Männer