Mehr Tests trotz Lockdown. Auch während der Osterruhe wird am Hauptplatz in Tulln getestet. Neue Station ab 7. April beim Campus Tulln.

Von Claudia Wagner. Erstellt am 07. April 2021 (07:13)
Mitten am Hauptplatz wird ab Mittwoch, 7. April, getestet. Die neue Teststraße befindet sich in Containern bei der Pestsäule.
Wagner

Es war als Service für den Handel und für spontane Shopping-Touren gedacht. Mitten im Zentrum der Stadt hätten sich Einkaufende testen können – hätten, denn der Lockdown macht der Wirtschaft einen Strich durch die Rechnung. Aber: Die Tests am Tullner Hauptplatz werden auch während der Osterruhe angeboten.

„Die neue Teststation ist ein zusätzliches Angebot für alle, die sich testen lassen wollen und nicht nur wie ursprünglich geplant für Eintrittstests“, heißt es aus der Stadtgemeinde. In Containern bei der Pestsäule wird ab Mittwoch, 7. April, werktags getestet (Montag bis Freitag, 9 bis 17.30 Uhr, und Samstag 9 bis 14 Uhr).

Weiterhin geöffnet sind das Testzentrum in der Messe und die Teststraße im Florahof in Langenlebarn. Ab Mittwoch, 7. April, wird für Mitarbeiter des Campus Tulln eine eigene Teststraße im Universitäts- und Forschungszentrum (Konrad-Lorenz-Straße 24) eingerichtet. Das Angebot richtet sich an Forschende, ist jedoch auch für die Allgemeinheit zugänglich. Die Haupt-Teststelle in der Gartenstadt bleibt aber die Messe – hier kann eine wesentlich höhere Testkapazität angeboten werden.

 Alle Zeiten der Teststraßen in Stadtgemeinde und Bezirk Tulln online unter: www.testung.at