Tulln

Erstellt am 21. Januar 2017, 05:42

von Helga Urbanitsch

„Profilike“ präsentiert. Beim Konzert der Bands der Musikschule Tulln begeistern die jungen Musiker mit Eigen- und Coverversionen.

Die Band „No name“: Julia Nolz, Julian Mottl, David Buchberger, Christoph Gurmann und Niki Süß mit Walter Chmela und Vitus Pircher.  |  NOEN, Urbanitsch

Das alljährliche Konzert Boys&Girls in der Kunstwerkstatt ist der beliebte Treff für jugendliche Musikbegeisterte schlechthin. Die Bands der Musikschule präsentierten in der gemütlichen Location nicht nur Coverversionen, sondern überraschten einmal mehr mit außergewöhnlichen und durchdacht arrangierten Eigenkompositionen, die nicht in eine Schublade zu stecken sind.

Wie die Profis agierten „Chili Con Kathi“, „Weltmusik Band“, „No Name“, „Jazz Band“, „Another Five“, „Another Useless Band“ und die „Big Band“.

Professionell betreut werden die jungen Musiker in der Musikschule Tulln dabei von ihren Coaches. Ziel und Brennpunkt der Arbeit sind ein alljährliches, gemeinsames Konzert, welches unter dem Namen Girls & Boys in der Kunstwerkstatt Tulln stattfindet. Highlight ist auch das Open Air „Tower Power“.