Tulln

Erstellt am 04. Februar 2019, 04:18

von Thomas Peischl

Schulband des BG/BRG ist für Auftritt vorbereitet. Die Schulband des BG/BRG Tulln übte mit Experten der Bereiche Rhythmus, Bläser, Strings und Vocals für Jahreskonzert.

1. Reihe: Anika Rauchenwald, Annika Maly, Sophia Sobotka, Lara Metz;2. Reihe: Jonas Lehmann, Jasmin Weissmann, Julia Sobotka, Alena Hauser, Moritz Mayr-Harting und Jakob Wilhelm probten fleißig.  |  BG/BRG Tulln

Die Schulband des BG/BRG Tulln gibt am Donnerstag, 28. Februar, ihr großes Jahreskonzert und nimmt im April an einem niederösterreichweiten Bandwettbewerb teil.

Im Zuge dessen organisierten die Lehrkräfte Michael Rumpeltes und Laura Waldherr für jede Instrumentengruppe (Rhythmus, Bläser, Strings und Vocals) einen Workshop über drei Stunden mit externen Coaches. Diese sind anerkannte Berufsmusiker und Experten auf ihrem jeweiligen Feld: Bernd Satzinger für die Rhythmusgruppe, Florian Fennes für die Bläser, Ursula Wögerer für die Vocals und Florian Sighartner für die Strings. Fleißig wurde geprobt, Neues ausprobiert und an den einzelnen Stücken gefeilt. Nach diesen intensiven Stunden wurden die Ergebnisse der Gruppenarbeiten zusammengefasst.

Dank der finanziellen Unterstützung des Elternvereins, der Initiative „Jugend musiziert für Jugend NÖ 2018/2019“ zur Förderung des Musikverständnisses und dem Projekt „Stimmbogen“ war dies ohne zusätzlichen Mehraufwand seitens der Schüler möglich.