Unterricht wird in die Messe integriert. Tulln: Bei Erstkommunion, Firmung und Konfirmation gibt es keinen Online-Unterricht. Gruppen sind klein, werden nicht gemischt.

Von Helga Urbanitsch. Erstellt am 05. Mai 2021 (03:21)
Fürs Foto zusammengesetzt. Eine der vergangenen Familienmessen in der Pfarre St. Stephan. Der Erstkommunionunterricht wird im Rahmen der Familienmesse stattfinden. So können alle Corona-Maßnahmen erfüllt werden.
privat, privat

In den Pfarren St. Stephan und St. Severin finden die Erstkommunionen erst im September statt. Am 4. in St. Severin, am 25. in St. Stephan. Die Firmung in der Pfarre St. Stephan wird den 15 Jugendlichen von Bischof Alois Schwarz am 2. Oktober gespendet. Nach strengen Vorgaben und hohen Sicherheitsvorkehrungen finden auch die gemeinsamen Treffen statt, und zwar in den Tullner Pfarren in der Kirche, im Rahmen einer Heiligen Messe. In der Pfarre St. Severin erfolgt der Start mit dem Fronleichnamsgottesdienst im Freien.

„Wir trennen die Kinder nach Klassen, das gilt für die Vorbereitung und Durchführung, erklärt Heidi Hammer von der Pfarre St. Severin. So wird der Unterricht in Gruppen bei Familienmessen in die Gottesdienst integriert und das, wenn möglich, im Freien. So wird es auch in der Pfarre St. Stephan gehandhabt, wo die Hl. Messen auch thematisiert werden. Online-Unterricht gibt es in keinem Fall: „Wir wollen die Kinder ja in die Kirche holen.“

Pfarrerin Ulrike Nindler von der evangelischen Pfarre freut sich über ein spannendes Programm, trotz strengster Corona-Maßnahmen, das sie ihren Konfirmanden bieten kann. Dazu gehört nicht nur die Beteiligung und Mitgestaltung am Gottesdienst, „es gibt auch noch den Konfirmandentag, interessante Arbeitsblätter und Konfirmandenvormittage mit ‚Spiele auf Distanz‘, das funktioniert übrigens klaglos auf unserem großen Areal und wir haben Selbsttests vor Ort.“

Im Sommer werden außerdem noch Aufenthalte auf der Freizeitlocation Burg Finstergrün angeboten.

Umfrage beendet

  • Erstkommunion und Firmung: Feiern trotz strenger Covid-Auflagen?