Das sind Wagramer Wein-Throphy-Sieger 2019 . Das Pleyel Kulturzentrum mitten in den Ruppersthaler Weingärten beherbergte heuer das Wagram Open. Vize-Weinkönigin Melanie Moser und zahlreich erschienene Prominenz prämierten die besten Weine der Region Wagram.

Von Christa Wallak. Erstellt am 06. Mai 2019 (15:22)
  • Das Weingut Gabi &Toni Bauer aus Großriedenthal konnte sich über zwei Bestplatzierungen in den Kategorien „Fruchtige & würzige Grüne Veltliner“ und „Mächtige Burgunder“ freuen.
  • Die Kategorie "Gehaltvolle Grüne Veltliner" gewann das Weingut Ernst aus Großwiesendorf mit dem Grünen Veltliner Ried Hohenberg  Jg. 2018. 
  • Die Auszeichnung für "Charmante Rote Veltliner" ging an den Roten Veltliner Jg. 2018 des Weingutes Groiß in Kleinwiesendorf.  
  • An die 1. Stelle der Kategorie "Geheimnisvolle Sortenvielfalt" platzierte sich das Weingut Greil aus Unterstockstall mit dem Frühroten Veltliner Zeiselgraben Jg. 2018.  
  • Die Kategorie "Edle Süßweine" dominierte der Weißburgunder Trockenbeerenauslese Jg. 2017 vom Weingut Nimmervoll in Engelmannsbrunn. 
  • Das Weingut Franz Bayer aus Königsbrunn siegte in der Kategorie "Charaktervolle Rotweine" mit dem Pinot Noir Pinot One Jg. 2015. 
  • Als bester Wein der Kategorie "Weißwein Reserve" wurde der Rote Traminer Große Reserve Jg. 2017 des Weingutes Josef Fritz aus Zaussenberg prämiert.
  • Das Weingut Hellmer errang mit dem Riesling Ried Hammer Jg. 2018 den 1. Platz der Kategorie "Elegante Rieslinge". 

Norbert Greil, der Obmann der Weinstraße Region Wagram, dankte allen, die zum Gelingen des großartigen Festes beigetragen hatten.

Der viel gelobte Jahrgang 2018 wurde bei Swing & Jazz ausgiebig verkostet.