Zoe Zauner und ihr Beagle in Shanghai. "Ebony" präsentiert sich neben internationaler Konkurrenz mit seiner Besitzerin aus Kirchberg am Wagram.

Von NÖNat Online-Team. Erstellt am 18. April 2019 (14:06)
NLK/Burchhart
Vor dem Abflug wünschte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner Zoe und dem ganzen Team viel Erfolg.

Zoe Zauner aus Kirchberg am Wagram vom Verein Junge Hundefreunde Austria wird Österreich bei der Welthundeausstellung in Shanghai mit dem Beagle „Ebony“ (Züchter FCI/ÖKV/ABC Vienna Calling, Züchter/Besitzer Helena & Thomas Tomkahazy-Hajek ) im Junior Handling repräsentieren.

Beim Junior Handling wird in erster Linie beurteilt, wie die Junioren den Hund präsentieren, wie sie mit miteinander umgehen und welche Beziehung zwischen dem jungen Hundeführer und dem Hund besteht. Junior Handling ist eine Sportart, die die Beziehung zwischen Kindern und Jugendlichen und Hunden fördert.
Das Ziel der Vertreter ist mit der Teilnahme in China ein Zeichen für die Fürsorge und Liebe der Hunde zu setzen.