„Pfadfinder sein, heißt niemals allein“. Nach diesem Leitsatz feierte die Pfadfindergruppe Zeiselmauer-Wolfpassing, Muckendorf-Wipfing und St. Andrä-Wördern im Rahmen des Sturmfestes im Pfadfinderheim in Wolfpassing  ihr 30-jähriges Bestehen.

Von Monika Gutscher. Erstellt am 25. September 2017 (16:12)

Dazu fand auch die Gründerin der Pfadfindergruppe Ingeborg Haselhofer, der NÖ-Präsident der Pfadfinder Helmut Salat und Bürgermeister Eduard Roch lobende und anerkennende Worte, denn Pfadfinder sein heißt Demokratie und Frieden erleben, kritisch sein, Umwelt beachten und schützen, Gemeinschaft erleben, Abenteuer erleben, ständige Weiterentwicklung und vieles mehr.