Zweijähriger stürzte im Bezirk Tulln aus Fenster. Ein zweijähriger Bub ist Donnerstag früh in Kogl aus einem Fenster gestürzt und verletzt worden.

Erstellt am 27. August 2011 (11:48)
NOEN
Der Bub hatte gegen 8.00 Uhr im elterlichen Schlafzimmer gespielt, während seine Mutter den Müll zum Container vor dem Haus brachte, berichtete die Sicherheitsdirektion am Samstag. Vermutlich um sie dabei sehen zu können, kletterte das Kind auf das Fenstersims des offen stehenden Fensters. Dabei verlor der Kleine das Gleichgewicht und fiel 3,20 Meter in die Tiefe.

Der Bub landete auf einem Raseneinfassungsstein und brach sich dabei den Oberschenkel. Seine Mutter brachte ihn in das Tullner Spital, wo der Kleine sofort operiert wurde. Er befinde sich schon wieder am Weg der Besserung, hieß es. Die Frau müsse nun mit einer Anzeige wegen Vernachlässigung der Aufsichtspflicht rechnen.