Zwentendorf an der Donau

Erstellt am 06. Februar 2019, 03:21

von Maria Knöpfl

Vitale Gemeinde: Generationen-Café und ein G’wandbazar. Ein äußerst gelungener Auftakt gibt Hoffnung auf eine lebenswerte und vitale Gemeinde Zwentendorf.

Querdenker und Initiatoren beim Auftakt zur vitalen Gemeinde:Anke Diekmeyer, Hermann Kühtreiber, Marion Török, Rosa Maria Eglseer, Susanne Gugerell und Daniela Krautsack.  |  Knöpfl

140 Bürger begrüßte Marion Török zur Auftaktveranstaltung für das parteienunabhängige Projekt „Vitale Gemeinde“ im Donauhof. Die „Vitale Gemeinde“ ist ein Leaderprojekt, das durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums gefördert wird. Das Projekt begann bereits 2016 mit 80 Einzelinterviews und bei den Dorftreffs wurden weitere Inputs und Ideen gesammelt.

Projekt-Initiatorin Rosa Maria Eglseer zeigte gemeinsame Lösungsansätze für unsere alternde Gesellschaft gegen Einsamkeit, gegen soziale Isolation und verödende Dörfer auf. Das Generationen-Café, welches gleichzeitig als Reparatur-Café und Internet-Café fungieren soll, gehört zu den favorisierten Ideen. Andrea Ambrosi stellte ihre Idee einer Schatzkiste vor. Ziel ist die Bewahrung von Lebensgeschichten und Anekdoten der Nachkriegsgeneration, ein Kulturschatz, von dem besonders Kinder und Jugendliche profitieren sollen. Ein weiteres Projekt ist ein „G’wandbazar“ mit einer Kleidertauschparty, die am Samstag, 9. März, erstmals im Gesundheitszentrum von 9-12 Uhr stattfindet. Jeder kann sieben Kleidungsstücke bringen und diese gegen sieben andere austauschen.

Ein aktiver Schritt begann bereits 2018 mit dem vitalen Frühstück. Bei Kuchen und Kaffee werden gute Gespräche geführt. Das nächste vitale Frühstück zum Plaudern für Jung und Alt ist am Samstag, 2. Februar, von 8 – 12 Uhr, im Sozialzentrum.

Weiter geht es am Samstag, 16. Februar, von 10–16 Uhr, in der Zukunftswerkstatt im Donauhof. Dabei sollen die ersten Umsetzungsschritte der eingebrachten Ideen definiert werden. Anmeldungen unter 02277 / 2209-11 oder per E-Mail an marktgemeinde@zwentendorf-donau.gv.at erbeten.

Mehr Fotos findet ihr hier.