Zum Lieblingsverein gekürt. MUSIKVEREIN MAUER-ÖHLING / 36.120 Stimmen wurden 2011 für den landesweit beliebtesten Verein abgegeben. Aber auch musikalisch ist die Musikkapelle erfolgreich.

Erstellt am 03. Juli 2012 (08:44)
NOEN
MAUER-ÖHLING / Gegründet wurde der Musikverein Mauer-Öhling bereits im Jahr 1926.
Eine wahre Erfolgsgeschichte begann nach dem Zweiten Weltkrieg unter Kapellmeister Johann Schubert: 1953 trat der Verein dem niederösterreichischen Blasmusikverband bei, in den Jahren 1963-1964 wurde auf Schuberts Initiative das Musikheim in Öhling errichtet, es entstand als eines der ersten in ganz Niederösterreich. Dieses Musikheim wurde zwei Mal adaptiert. Derzeit ist es eines der größten Ziele, ein neues Musikheim zu errichten.

Musikverein zeigt sein ausgezeichnetes Niveau

Der Musikverein Mauer-Öhling zeigt seit jeher bei den Konzert- beziehungsweise seit 2005 auch bei den Marschmusikbewertungen regelmäßig sein ausgezeichnetes Niveau.
2006 wurde aus Anlass des 80-jährigen Bestandsjubiläums ein Bezirksmusikfest abgehalten, außerdem waren in den Jahren 2007 und 2010 die Reisen zum Oktoberfest nach Calella (in Nordspanien) herausragende Ereignisse.
Einen der wohl größten Erfolge in der Vereinsgeschichte konnte der Musikverein Mauer-Öhling im Vorjahr bei der Wahl zum niederösterreichischen Lieblingsverein erringen, wurde doch die Musikkapelle zum landesweit beliebtesten Verein in der Kategorie „Kultur“ mit sensationellen 36.120 Stimmen gewählt. „Das Erringen all dieser Erfolge ist der beste Beweis für die gute Aufbauarbeit in unserem Verein und gibt uns gleichzeitig die Kraft auch in Zukunft optimistisch und zielstrebig daran zu arbeiten, die Werte unseres Schaffens hochzuhalten“, freute sich Kapellmeister Johann Eblinger.


DATEN UND FAKTEN
Geschichte: Gegründet wurde der Musikverein Mauer-Öhling im Jahr
1926.

Aktueller Vorstand:
Obmann: Alois Pfleger
Obmannstellvertreter:    Manfred Himmelbauer, Peter Zehetgruber
Kapellmeister: Johann Eblinger
Kapellmeisterstellvertreter: Wolfgang Ebner, Manuel Scherscher
Jugendreferentinnen:    Daniela Lutz,             
Sonja Pehlke
Kassier: Karl Herbst
Kassierstellvertreter:        
Thomas Dirnberger

Schriftführer:    
Thomas Pehlke (Sonja Pehlke)
Archivare:        
Johann Eblinger (Siegfried Nagelhofer)
Beiräte: Christian Pfleger, Michael Rosenberger, Franz Siegl
Rechnungsprüfer: Werner Brachner, Johannes Uiberlacker
Zahl der Mitglieder:            
rund 850; Zahl der Ausrückungen:             
55 - 60 pro Jahr; Gesamt- und Registerproben: rund 70 pro Jahr

Wichtigste Veranstaltungen:    
jährliches Herbstkonzert
regelmäßige Teilnahme an Marsch- beziehungsweise Konzertmusikbewertungen; jährliche Präsentation der Blas- und Schlaginstrumente in den Volksschulen Oed und Öhling, Frühlingszeltfest im Juni