Nachts im Turnsaal. Ein Traum für die Schüler der VS Kirchenplatz: Sie durften eine ganze Nacht lang den Turnsaal unsicher machen.

Erstellt am 11. Juni 2014 (06:01)
NOEN, VS Kirchenplatz
Zumbatrainerin Julia Klima (2. Reihe, 2.v.l.) hielt die Kids auf Trab. Ausgepowert, aber gut gelaunt, stellten sich die Hollabrunner Volksschüler für ein Gruppenbild zusammen. Foto: VS Kirchenplatz

Für die Kinder der 4a der Volksschule Kirchenplatz unter der Leitung von Volksschullehrerin Eva Jelinek erfüllte sich ein Traum: Sie durften den Turnsaal rund um die Uhr benützen.

Zumbatrainerin machte den Auftakt

Die Neue Mittelschule Hollabrunn (NMS) stellte den Volksschulkindern dazu ihre Räumlichkeiten zur Verfügung.

Den Auftakt zur Bewegungsnacht machte Zumbatrainerin Julia Klima, die eine zweistündige Zumbaparty mit heißen Rhythmen und coolen Hip-Hop-Klängen vorbereitet hatte. Sie verstand es perfekt, sowohl Kinder als auch Eltern mit Tanz und Spiel zu begeistern.

Nach dem Tanzen standen Fußball- und Völkerballwettkämpfe zwischen Eltern und Kindern auf dem Programm. Alle Beteiligten waren mit vollstem Einsatz dabei.

„Bis 23 Uhr haben wir geturnt, getanzt und gespielt“

Damit die fleißigen Sportler nicht vom Fleisch fallen, hatten die Eltern in der Schulküche ein leckeres Abendbüffet vorbereitet. Werner Althammer, Turnlehrer an der NMS, und seine Gattin Isabella hatten für die Kids einen Gerätedschungel aufgebaut, wo sich die Kinder nach Herzenslust austoben durften. Der zweite Turnsaal stand für Ballspiele zur Verfügung.

„Bis 23 Uhr haben wir unermüdlich geturnt, getanzt und gespielt“, berichtet Jelinek. Dann habe sich der Turnsaal im Nu in einen Schlafsaal verwandelt. In der Früh ging’s aktiv weiter mit Morgengymnastik, bevor das leckere Frühstück in Angriff genommen wurde. Alle Kinder waren sich einig: Diese Bewegungsnacht war megacool!

Auszeichnung mit Qualitätssiegel „Gesunde Volksschule“

„Bewegung und Sport haben in der Volksschule Kirchenplatz seit Jahren einen hohen Stellenwert“, weiß Jelinek.

Darum gibt es neben den Turnstunden die unverbindliche Übung „Fit Kids“, zusätzliche Handballstunden, bewegte Pause auf dem Schulhof, Selbstverteidigungstraining, „Vital for Brain“-Coaching, Mentaltraining, Projekte in Zusammenarbeit mit der NÖGKK und heimischen Vereinen. Nicht umsonst wurde die Schule mit dem Qualitätssiegel „Gesunde Volksschule“ ausgezeichnet!“