Unternehmerfrühstück in der BHAK/BHAS. Schule trifft Wirtschaft – unter diesem Motto lud die BHAK/BHAS Hollabrunn am 21.3.2014 zum nun schon traditionellen Unternehmerfrühstück ein.

Erstellt am 21. März 2014 (14:01)
NOEN, BHAK/ BHAS Hollabrunn
Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Wirtschaft, Lehrerinnen und Lehrer der BHAK/BHAS Hollabrunn und Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse Handelsschule. Foto: BHAK/ BHAS Hollabrunn
Direktorin Mag. Andrea Filz konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen:

Eva-Maria Himmelbauer, Abgeordnete zum Nationalrat, Richard Hogl, Kammerobmann und Abgeordneter zum NÖ Landtag, Ing. Alfred Babinsky, Vizebürgermeister und Wirtschaftskammerobmann der Bezirksgruppe Hollabrunn, Wirkl. HR Dr. Friedrich Freudensprung, Leiter der Rechts- und Verwaltungsabteilung des LSR für NÖ, Landesschulinspektor HR Mag. Karl-Heinz Jirsa und viele Unternehmerinnen und Unternehmer, die Volontärinnen und Volontäre betreuen.

Ausgezeichnete Vorbereitung auf das spätere Berufsleben

Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse Handelsschule präsentierten stolz ihre Praxisbetriebe und berichteten über ihre Erfahrungen aus dem wöchentlichen Praxistag. Es gelang ihnen, das in der Schule Gelernte in der Wirtschaft umzusetzen - gemäß den Worten von Landesschulinspektor HR Mag. Karl-Heinz Jirsa „Wir wissen wie es geht!“

Das positive Echo der Wirtschaftsbetriebe, der Schulpartnerinnen bzw. Schulpartner, der Schülerinnen und Schüler und der Absolventinnen und Absolventen zeigt, dass dieser innovative Weg eine ausgezeichnete Vorbereitung auf das spätere Berufsleben darstellt.