Unter den Besten im Bezirk. SERIE 2 / Im September darf die Jugendblaskapelle Rohrbach wieder das Bundesland Niederösterreich bei der zweiten Mitteleuropäischen Blasmusikwallfahrt vertreten.

Erstellt am 03. Juli 2012 (09:02)
NOEN
ROHRBACH / Die Jugendblaskapelle (JBK) Rohrbach wurde 1978 unter der Leitung des damaligen Obmannes Peter Schreiner und dem damaligen Kapellmeister Anton Schmid gegründet.
Bereits im Gründungsjahr übernahm Kapellmeister Leopold Mondl die musikalische Leitung der Musikkapelle und übte diese danach auch fast 33 Jahre aus.

2011 übernahm Herwig Schreiner die musikalische Leitung der Jugendblaskapelle.
Aus einem etwa 25 Personen starken Orchester - zum größten Teil Jugendliche - wurde im Laufe der Jahre eine Musikkapelle, die sich unter den besten des Bezirkes wiederfindet. In den 34 Jahren des Bestehens wurden neben zahlreichen Auftritten auch einige sehr beachtliche Leistungen bei Marsch- und Konzertmusikbewertungen erbracht. Für all diese Bemühungen wurde der Jugendblaskapelle Rohrbach mittlerweile das „bronzene, silberne und goldene Ehrenabzeichen“ des Landes NÖ durch den Landeshauptmann überreicht. Vor ungefähr zehn Jahren entstand aus der Idee der Nachwuchsförderung eine eigene Kindergruppe, die mittlerweile nicht mehr wegzudenkende „Rohrli Junior Band“.

Ein großer Wunsch der Jugendblaskapelle war es, ein eigenes Musikerheim zu haben, dieser konnte beim 25-jährigen Jubiläum erfüllt werden.
Ein weiteres großes Anliegen war eine neue Tracht für die JBK Rohrbach. Nach einigen fleißigen und veranstaltungsintensiven Jahren konnten diese mit Stolz im Vorjahr präsentiert werden.
Neben den vielen Aktivitäten im Ort ist das alljährliche Frühjahrskonzert, welches heuer bereits zum 30. Mal stattfand, eines der größten Highlights im Jahreskalender.

Aber auch außerhalb der Gemeinde Rohrbach konnten die engagierten Musiker bei einigen beachtlichen Auftritten, wie etwa bei der Seeprozession am Wörtersee, beim österreichischen Blasmusikfest in Wien, bei „Mei liabste Weis“ mit Franz Posch, bei einem Heimatfilm in St. Veit oder bei der ersten Mitteleuropäischen Blasmusikwallfahrt in Mariazell ihr Können beweisen.
Auch im September des heurigen Jahres darf die Jugendblaskapelle Rohrbach wieder das Bundesland Niederösterreich bei der zweiten Mitteleuropäischen Blasmusikwallfahrt in Mariazell vertreten.


DATEN UND FAKTEN
Musikerzahl. Die Jugendblaskapelle Rohrbach besteht derzeit aus 42 aktiven Musikern, davon sind 27 Musiker unter 30 Jahre. Von den 42 Aktiven sind 15 männlich und 27 weiblich. In der Regel findet jeden Freitagabend eine Gesamtprobe statt sowie im Rhythmus von 14 Tagen eine Probe der „Rohrli Junior Band“. Derzeitiger Vorstand. Obmann Ing. Erich Rosenbaum, Obmannstellvertreter Leopold Schmölz, Kapellmeister DI Herwig Schreiner, Kassier Martin Schweiger, Schriftführerin Barbara Kaiblinger, Stabführer Josef Schweiger und Jugendreferentin Isabella Holzer.