Junge Unternehmerinnen ganz groß!. Schülerinnen der Fachschule Warth zeigen bei der JUNIOR-Handelsmesse ihr Können.

Erstellt am 14. März 2011 (08:55)
NOEN
Die Schülerinnen des 2. Jahrganges Hauswirtschaft präsentieren bei der JUNIOR-Handelsmesse in Wien ihre selbst gebackenen Torten und Mehlspeisen. Die Personen v.l.n.r.: Michaela Wagner, Nicole Thiel und Angelika Unger
Am 5. März 2011 fand im Shopping Center Nord (SCN) in Wien die 12. bundesweite JUNIOR Handelsmesse statt, an der auch die Landwirtschaftliche Fachschule Warth mit ihrer Junior-Fima des 2. Jahrganges Hauswirtschaft „Der Süße Traum im Woathler Raum“ teilnahm.

Vertreten wurde die Junior-Firma von den drei Schülerinnen Nicole Thiel, Angelika Unger und Michaela Wagner. Mit der Unterstützung von Dipl.-Päd. Margret Buchleitner präsentierten die Schülerinnen ihre selbst gemachten Torten und Mehlspeisen. Vor allem die selbst hergestellte Fair-Trade-Bananentorte, die als Kostprobe angeboten wurde, fand regen Anklang, sowohl bei Besuchern als auch bei den Veranstaltern. So lobte Mag. Fred Steinmetz-Kellner, Leiter der Organisation JUNIOR Salzburg, die „Faire Warther Torte“ mit den Worten: „Die Torte schmeckt ja noch besser als sie angepriesen wurde!“.

Ein besonderes Highlight stellte für die Schülerinnen das Zusammentreffen mit Junior-Firmen aus Dänemark, Norwegen, Belgien, der Slowakei, Russland und der Türkei dar, die ebenfalls ihre selbst entwickelten Produkte im Rahmen des Projektes „YA-YEE Enterprise without Borders“ auf der Handelsmesse präsentierten.