Schulsportanlage wird erneuert. Sanierung | | Leichtathletikplatz und der Treppelweg sollen bis Schulbeginn fertiggestellt sein.

Erstellt am 24. Juli 2013 (12:27)
NOEN, Knöpfl
Im Bild Mitarbeiter von Strabag Sportstättenbau (v.l.) Bruno Schmidt, Stefan Herzog und Mario Karner mit Manuela Böck und Inge Pröglhöf auf der Schulsportanlage.
Von Maria Knöpfl

ZWENTENDORF | Während der Ferien wird die Schulsportanlage saniert. Die Laufbahn bekommt einen Kunststoffbelag und die Weitsprunganlage, die sich bisher neben dem Treppelweg befand, wird in einen sicheren Bereich verlegt.
Im Zuge dieser Arbeiten wird der Treppelweg zwischen der Tullnerstraße und der Schloßgasse asphaltiert und beleuchtet. Der Weg, der derzeit gesperrt ist, wird für Fußgeher und Radfahrer, nicht jedoch für Autos und Mopeds, befahrbar sein.
Die Sanierung der Anlage sowie des Weges mit der Beleuchtung kosten rund € 149.000.
Die Arbeiten sollen bis zu Schulbeginn fertiggestellt werden.