Eine Englandreise ganz ohne Regen. „Living in a British Town“ hieß es für die Schüler der Neuen Mittelschule Stift Zwettl.

Erstellt am 01. Juli 2014 (11:37)
Schüler und Begleitlehrer der Neuen Mittelschule Stift Zwettl bei ihrer Sprachwoche in England.
NOEN, privat

Bei strahlendem Wetter verbrachten 53 Schüler der vierten Klassen der NeuenMittelschule Stift Zwettl ihre Intensivsprachwoche in England. Begleitet wurden sie von ihren Lehrern Irmgard Schilcher (Leiterin der Sprachwoche), Maria Treml, Manfred Hinterndorfer und Franz Palmetshofer .

Untergebracht waren die Schüler bei Gastfamilien in Eastbourne (Südküste), wo sie „Living in a British Town“ hautnah erleben durften. Neben dem Unterricht in der englischen Sprachschule absolvierten die Schüler ein vielfältiges Programm mit Wanderungen und Ausflügen nach Brighton und Hastings sowie drei Tage Sightseeing in London.

Besichtigt wurden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie London Eye, Westminster Abbey, Houses of Parliament, St. Paul’s Cathedral, The Tower of London, Tower Bridge, Covent Garden, Trafalgar Square, Madame Tussaud’s. Das Musical „Wicked“ faszinierte Schüler und Lehrer gleichermaßen. Es war eine großartige Woche, so die einstimmige Meinung.