Advent im Schloss Rothmühle

Erstellt am 05. Dezember 2022 | 19:03
Lesezeit: 2 Min
Wer am sich am zweiten Adventsonntag in weihnachtliche Stimmung versetzen lassen wollte, dem war ein Besuch in der Rannersdorf angeraten. Denn drei Tage lang lud die Rothmühle zum stimmungsvollen Adventmarkt mit allerlei Drumherum. Los ging’s ziemlich schaurig: Denn da bot der Krampusverein Luzifers Inferno eine Feuershow, begleitet von furchterregenden Perchten - aber auch Nikolo und Engerl. Natürlich wurde auch an die Kleinsten gedacht: Basteln mit den Pfadfindern stand auf dem Programm.
APA-Video
APA-Video

Turmblasen gehörte ja ursprünglich zu den Aufgaben eines Türmers. In Schwechat ist diese in die Vorweihnachtszeit passende Tradition seit vielen Jahren ein Fixpunkt.

Kalt ist an diesem Wochenende wohl niemandem geworden: Sorgten doch der Chorklang Schwechat, der Longfield Gospel Chor und der Schwechater Musikerstammtisch für ausreichend Bewegung beim Publikum. Die Vorweihnachtszeit - sie bietet ja viele Höhepunkte: Von Adventmärkten und -singen bis hin zu Brauchtum und Ausstellungen: Und in Schwechat ist eben für alle etwas dabei!