Nach vierjähriger Pause: Himberger Raurachl'n begeistern Publikum

Erstellt am 14. April 2023 | 17:14
Lesezeit: 2 Min
Die Raurachl'n sind zurück auf der Bühne des Volkshauses Himberg - nach einer vierjährigen pandemiebedingten Pause. Gegeben wurde eine lustige Kriminal- und Verwechslungskomödie mit dem Titel "Die Frauenpension - oder: Aus Versehen Mord". Das Stück wurde von Jennifer Hülser geschrieben und für die Aufführung in Himberg angepasst.

Agatha vergiftet versehentlich ihren Partner aus Eifersucht. Die Leiche verschwindet immer wieder, als die geplanten Gäste eintreffen. Die Polizei wird gerufen, aber es stellt sich heraus, dass die Leiche gar nicht tot ist. 

Die Himberger Raurachl’n zurück auf den Brettern die die Welt bedeuten. Dem Publikum hat’s gefallen.

APA-Video

 

Mit Mein NÖN.at kannst du viele weitere spannende Artikel lesen.

Jetzt registrieren