65-jähriger vermisst - Großeinsatz in Dietmanns. Am Dienstagabend wurde ein 65-jähriger Mann aus Dietmanns bei der Polizei als abgängig gemeldet. Eine Suchaktion in der Nacht mit einem Hubschrauber der Polizei blieb vorerst ohne Erfolg.

Von Bezirksfeuerwehrkommando. Erstellt am 25. Juni 2014 (16:08)
NOEN, BFK Waidhofen/Thaya - Stefan Mayer
Am Dienstagabend wurde ein 65-jähriger Mann aus Dietmanns bei der Polizei als abgängig gemeldet. Eine Suchaktion in der Nacht mit einem Hubschrauber der Polizei blieb vorerst ohne Erfolg. 

Mittwochfrüh wurde durch das Bezirkspolizeikommando Waidhofen/Thaya die Feuerwehr zur Unterstützung angefordert.
16 Feuerwehren und die Rettungshundebrigade Heidenreichstein trafen am Einsatzort ein. Das Suchgebiet erstreckte sich vom Buchberg bei Dietmanns über den Predigtstuhl mit einer Gesamtfläche von rund 13 km². 

Kurz vor dem Abmarsch der Menschenkette erhielt der Feuerwehrkommandant der Feuerwehr Dietmanns einen Anruf, dass die vermisste Person im Ortsgebiet von Dietmanns gesichtet worden sei. Die Beamten der Polizei konnten wenig später bestätigen: Der 65-jährige Mann ist wohlauf. Er wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Waidhofen/Thaya gebracht.

NOEN, BFK Waidhofen/Thaya - Stefan Mayer
x

NOEN, BFK Waidhofen/Thaya - Stefan Mayer
x