Lenkerin überschlug sich mit BMW: 6 Wehren im Einsatz. In der Nacht auf Montag kam eine Frau auf der B5 bei Vestenpoppen (Gemeinde Waidhofen an der Thaya-Land) mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und wurde im Unfallwagen eingeschlossen. Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettung rückte aus.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 18. Juni 2018 (08:03)

Eine BMW-Fahrerin war von Weinpolz kommend Richtung Waidhofen unterwegs, kam kurz vor der Kreuzung mit der Zufahrt nach Vestenpoppen (Gemeinde Waidhofen an der Thaya-Land) links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und kam schließlich quer auf der Straße auf den Rädern zum Stehen.

Neben den Feuerwehren Weinpolz, Scheideldorf und Windigsteig wurden auch die Florianis aus Vestenpoppen-Wohlfahrts, Nonndorf und Waidhofen/Thaya (die FF Waidhofen/Thaya stand auch beim Brand in Großeberharts im Einsatz, siehe unten) nachalarmiert., insgesamt waren 65 Feuerwehrleute im Einsatz. 

Bei der Ankunft der Wehren  war die Lenkerin bei Bewusstsein und ansprechbar. Die Einsatzkräfte befreiten die Verletzte aus dem Unfallwrack und übergaben sie dem Rettungsdienst. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt brachte man die Frau ins Krankenhaus.

Während der Bergungsarbeiten war die B5 gesperrt, der Verkehr wurde über einen Begleitweg umgeleitet.