Passat kam ins Schleudern und landete im Graben. Am Dienstagabend gegen 22 Uhr rückte die FF Waidhofen an der Thaya zu einer Fahrzeugbergung auf die B5 Höhe Kreuzung Vestenötting aus.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 21. Februar 2018 (09:04)
FF Waidhofen/Thaya (http://www.ffwaidhofen.at)

Der Lenker eines VW Passat kam mit seinem Auto auf der B5-Zufahrtsstraße vermutlich aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse ins Schleudern, stürzte eine Böschung hinunter und in den Straßengraben. Das Auto wurde dabei so schwer beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Die Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. 

FF Waidhofen/Thaya (http://www.ffwaidhofen.at)

Die Polizei sicherte die Unfallstelle ab, die Feuerwehrleute nahmen zusätzliche Absicherungsmaßnahmen vor und bargen danach den Passat mit dem Ladekran. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Im Einsatz standen:

FF Waidhofen/Thaya mit drei Fahrzeugen und 13 Mitgliedern

Polizei Waidhofen/Thaya mit einem Fahrzeug

http://www.ffwaidhofen.at