Zünftige Stimmung am Jägerball in Groß Siegharts. Bestens besucht war der Jägerball der Jägerunde Groß Siegharts am Samstag im Vereinshaus in Groß Siegharts. Den Gästen wurde auch einiges an Showeinlagen geboten: Jagdhornbläser, Schuhplatteln und ein Tanzdarbietung der Dobersberger Sportakrobaten samt prominenten Mitwirkenden.

Von Michael Schwab. Erstellt am 09. Februar 2020 (21:54)
Michael Schwab

Obmann Rupert Gruber begrüßte unter anderem Bezirksjägermeister Albin Haidl, den Obmann der Jägerrunde Raabs, Albin Haidl jun. und den Dietmannser Bürgermeister Harald Hofbauer als Ehrengäste. Auch der Arzt Anton Rosenblattl, Stadtrat Michael Litschauer und der Vorstand der Sparkasse Groß Siegharts Privatstiftung Reinhold Weikertschläger, waren unter den Gästen, ebenso Schnapsbrenner Günther Mayer.

Für Tanzmusik sorgten die „Party Krainer“. In der ersten Pause trat die Jagdhornbläsergruppe Groß Siegharts unter der Leitung von Hornmeister Roland Wagner auf, außerdem wurden die Tombola-Hauptpreise verlost.

In der abgetrennten Bar neben dem dem Saal kamen vor allem die jüngeren Ballbesucher bei Partymusik auf ihre Kosten, während man sich alternativ in die Wein- und Kaffeebar zur gemütlichen Unterhaltung zurückziehen konnte.

Zu Mitternacht wurde es dann zünftig: Die Schuhplattlergruppe aus Ludweis schleppte einen Baumstamm, Äxte und eine Säge heran, und begann den Stamm im Takt der Musik zu bearbeiten, dass die Hackschnitzel nur so durch die Gegend flogen.

Nach einer kurzen Aufräumpause war die Tanzgruppe der Dobersberger Sportakrobaten an der Reihe. Hier mussten dann auch einige Gäste, darunter Michael Litschauer, Anton Rosenblattl und Albin Haild jun. mitmachen – sehr zum Gaudium der übrigen Gäste.