Viel los in der Musikschule Thayaland

Erstellt am 06. Juli 2022 | 04:47
Lesezeit: 2 Min
Konzerte, Übertrittsprüfungen und das Bezirksfest standen in Gastern auf dem Programm.
Werbung

In der vorletzten und letzten Woche war viel los in der Musikschule Thayaland. Am Montag trommelten die Schüler der Klasse Andreas Meislinger in Gastern. Am Dienstag durfte die Streicherklasse ihr Können unter Beweis stellen. Die Jugendlichen und Kinder der Klasse Tanja Palu boten ein abwechslungsreiches Programm auf vier Saiten. Am Mittwoch standen die Schüler aus Kautzen im Mittelpunkt und brachten die Aula der Volks- und Mittelschule Kautzen zum Klingen.

Am Samstag stellten sich Viktoria Pokorny, Fabian Schandl, Clemens Koll und Eva Haber einer Kommission und legten erfolgreich eine Übertrittsprüfung ab. Zu guter Letzt präsentierte sich eine Auswahl an jungen Musikern mit ihren Lehrern auf der Bühne zu den Feierlichkeiten anlässlich 100 Jahre Niederösterreich auf dem Hauptplatz in Waidhofen .

Die letzten beiden Konzerte der Klassen Sarah Leisch und Michaela Haidl fanden dann am Montag in Pfaffenschlag und das große Abschlusskonzert am Dienstag im Kommunalzentrum in Gastern statt. Bürgermeister Roland Datler zeigte sich begeistert und lud alle Kinder und Jugendliche zu einem kühlenden Eis ein.

Werbung