Fünf Personen infiziert, erster Fall in Gastern. Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen klettert nach oben, wenn auch leicht. Drei Fälle verzeichnete das Gesundheitsministerium am Wochenende im Bezirk Waidhofen, mittlerweile sind es fünf.

Von Karin Widhalm. Erstellt am 26. März 2020 (19:43)
Symbolbild
shutterstock.com/joel bubble ben

Gastern informierte heute (26. März) ihre Bürger über den ersten Patienten in der Marktgemeinde.

Der Frau gehe es gut, berichtet Bürgermeister Roland Datler. "Sie zeigt derzeit wenig Symptome der Krankheit. Alle relevanten Sicherheitsmaßnahmen wurden getroffen", befinde sich die Bürgerin in Heimquarantäne.  "Es besteht somit keine erhöhte Infektionsgefahr für unsere Bevölkerung."

Norbert Thurner, praktischer Arzt, bittet indes alle Bürger um besondere Aufmerksamkeit und die strikte Vermeidung sozialer Kontakte, um die Infektionskette unterbrechen zu können.  Bürgermeister Datler ergänzt zudem: "In der derzeitigen Situation ist die Nachbarschaftshilfe umso mehr gefragt." Jeder solle auf sich und auf die Nachbarn achten. "Helfen wir zusammen."