Diebe hatten Werkzeug im Visier. Unbekannte drangen in zwei Maschinenhallen ein und bedienten sich an diversen Arbeitsgeräten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 11. Juli 2019 (07:01)
Minerva Studio/Shutterstock.com
Symbolbild

Auf Werkzeuge und Maschinen hatten es bislang unbekannte Täter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag abgesehen.

Laut Polizei schlugen die Täter das Glas eines Fensters einer Maschinenhalle in Diemschlag (Gemeinde Ludweis) ein und durchsuchten in der Halle die Kästen, wobei sie unter anderem eine Motorsense, eine Makita Schlagbohrmaschine, einen Makita Akkuschrauber, eine Standbohrmaschine, eine Bosch Heckenschere, ein Elektrodenschweißgerät, eine Stihl Motorsäge, einen Black&Decker Akkurasentrimmer, eine Bosch GKS 85 Handkreissäge und vermutlich diverse kleine Maschinen entwendeten.

Vermutlich gleiche Täter schlugen zweites Mal zu

Weiters nahmen die Einbrecher einen Jonsered Allrad-Rasentraktor mit. Das Diebesgut wurde durch die nordwestlich gelegene Tür der Halle ins Freie gebracht und über den südwestlichen Weg zum Güterweg abtransportiert. Die Täter dürften ihre Beute über das verriegelte Einfahrtstor an der Südseite des Anwesens in einen Kastenwagen verladen haben.

In der gleichen Nacht, am Freitag um 1.45 Uhr, brachen laut Polizeimeldung die vermutlich gleichen Täter in eine Maschinenhalle in Fistritz (Gemeinde Groß Siegharts) ein.

Sie brachen den Schließzylinder der rückwärtigen Tür ab und öffneten die Tür. Die Täter entwendeten eine Stichsäge, eine Akkubohrmaschine, einen Winkelschleifer und einen Schlagschrauber.

Die Polizei konnte Spuren am Einbruchsort sicherstellen. Die Höhe des Gesamtschadens beider Einbruchsdiebstähle ist laut Auskunft der Exekutive derzeit noch nicht bekannt.