Ast drohte abzustürzen: Feuerwehr musste ausrücken. Ein Ast drohte am Vormittag des 5. Jännner am Sparkassenplatz in Groß Siegharts auf den Gehweg und die Fahrbahn zu stürzen. Die Feuerwehr Groß Siegharts wurde daher zu einem technischen Einsatz alarmiert.

Von Red. Waidhofen. Erstellt am 07. Januar 2021 (20:06)
Mithilfe des Krans und Arbeitskorbs schnitt die Feuerwehr Groß Siegharts-Stadt den Ast kontrolliert ab.
FF Groß Siegharts-Stadt

Das Straßenstück wurde während der Einsatztätigkeit für den Verkehr gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Mithilfe des Krans und Arbeitskorbs wurde mit einer Motorsäge der Ast kontrolliert abgeschnitten. Danach konnte die Straße für den Verkehr freigegeben werden.

Nach kurzer Zeit konnte die Freiwillige Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt wieder einrücken.