Musikschultarife in Raabs An Der Thaya erhöht. Um geforderter Drittelfinanzierung des Landes nachzukommen, wurden eine einmalige Erhöhung der Schulgeldbeiträge und eine jährliche Anpassung beschlossen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 21. März 2020 (05:20)
Bei der Generalversammlung der Musikschule: 2. Reihe v.l.n.r.: Josef Hölzl, Hilda Strobl, Viktoria Schuh, Cornelia Burger, Herbert Hauer unf Michael Treadaway. 1.Reihe v.l.n.r.: Franz Linsbauer, Rudolf Mayer, Karin Gutmann und Hermann Wistrcil. 
Stadtgemeinde Raabs an der Thaya

Eine einmalige Erhöhung der Musikschultarife und eine jährliche Anpassung wurde bei der Generalversammlung der Musikschule Thayatal beschlossen.

Um der geforderten Drittelfinanzierung des Landes nachzukommen, wurde eine einmalige Erhöhung der Schulgeldbeiträge ab dem Schuljahr 2020/2021 um rund fünf Prozent und eine jährliche Anpassung der Tarife ab dem Schuljahr 2021/2022 nach dem Personalkostenindex öffentlicher Dienst beschlossen.

Aufgrund der Gemeinderatswahlen wurden außerdem die Neuwahlen der Vereinsfunktionäre durchgeführt. In den Vorstand wurden gewählt: Obmann Rudolf Mayer aus Raabs an der Thaya, Obmann-Stellvertreter Franz Linsbauer aus Langau, Kassier Herbert Hauer aus Raabs an der Thaya und Karin Gutmann aus Hötzelsdorf als Stellvertreterin, Schriftführer und Schriftführer-Stellvertreter sind Erich Kurzreiter aus Langau und Josef Spiegl aus Zissersdorf.

Als Beiräte wurden Marlene Isabella Briebauer aus Drosendorf, Sonja Gönner aus Sieghartsreith, Gerhard Scheimer aus Japon, Gabriele Weber aus Oberthumeritz, Werner Kronsteiner aus Ludweis und Hermann Wistrcil aus Aigen bei Raabs bestimmt.

Rechnungsprüfer sind Alois Michael Weber aus Drosendorf, Cornelia Burger aus Japons und Josef Hölzl aus Blumau. Dem Schiedsgericht gehören Hilda Strobl aus Geras, Viktoria Schuh aus Langau und Margit Auer aus Raabs an der Thaya an.

Rudolf Mayer bedankte sich bei den Vertretern der Gemeinden für die gute Zusammenarbeit trotz der teils schwierigen finanziellen Situation.

In seinen Schlussworten drückte er dem Musikschulleiter Michael Treadaway seine Wertschätzung für dessen hervorragende Arbeit aus und würdigte das tolle Engagement des Lehrerteams.