Funkenflug aus Kamin: 14 Florianis im Einsatz. Am Freitagabend um kurz vor 18.30 Uhr eilte die Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt im Bezirk Waidhofen mit zwei Fahrzeugen und 14 Mitgliedern zu einem gemeldeten Kaminbrand in der Schwabengasse.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 03. November 2018 (08:35)

Aus einem Kamin war Funkenflug zu sehen, der Hausbesitzer informierte Einsatzleiter HBI Christian Reegen nach dem Eintreffen der Florianis über die Lage.

Die Schwabengasse wurde daraufhin gesperrt, ein Atemschutztrupp rüstete sich aus und drang auf den Dachboden des Hauses vor. Die Feuerwehrleute zogen eine C-Leitung durch ein Fenster zum Dachboden auf, ein zweites C Rohr wurde von außen in Stellung gebracht.

Dann leuchteten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle mit einem Lichtmast aus, den Kamin kontrollierte man im Dachboden laufend mit der Wärmebildkamera. Nach dem Eintreffen des zuständigen Rauchfangkehrers führte man mit dem Einsatzleiter eine Kontrolle durch.

Nachdem keine weitere Gefährdung mehr bestand, wurde das Dach mit Löschwasser benetzt. Danach konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken.