Auto überschlug sich: 21-Jähriger hatte großes Glück. Sein Pkw hat nur knapp einen Baum verfehlt. Der Verdacht auf einen entstehenden Fahrzeugbrand erhärtete sich nicht.

Von Red. Waidhofen. Erstellt am 11. Juni 2021 (21:54)

Riesenglück hatte ein 21-jähriger Fahrzeuglenker nach einem Unfall heute (11. Juni) Abend im Raum Göpfritzschlag: Sein Pkw überschlug sich, dieser hatte einen nur wenige Zentimeter neben der Straße stehenden Baum verfehlt. Der Stamm wurde nur leicht gestreift.

Der Mann konnte das Auto selbstständig verlassen. Vier Feuerwehren wurden anschließend zu einem Fahrzeugbrand alarmiert, da aus dem Unfallwrack Rauch aufstieg. „Zum Glück lag kein Brand vor, es dürfte nur Dampf gewesen sein“, gibt das Bezirksfeuerwehrkommando Waidhofen bekannt.

Drei FFs konnten gleich wieder einrücken. Die FF Karlstein barg das Fahrzeug, der Rettungsdienst brachte den Lenker ins Krankenhaus Waidhofen. Die Feuerwehr-Leute rückten nach eineinhalb Stunden wieder ein.