Nach der Lehre nach China. Maximilian Haitzer ist bei Pollmann China als Kunststofftechniker tätig.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 20. Januar 2020 (18:49)
Maximilian Haitzer mit einem chinesischen Kollegen.
Pollmann

Maximilian Haitzer nutzte die Chance, nach seiner Lehre als Kunststofftechniker bei Pollmann internationale Erfahrung zu sammeln.

Seit Oktober ist er bei Pollmann China als Kunststofftechniker tätig, mit der Option auf Verlängerung. „Ich wollte schon immer einmal eine Zeit im Ausland arbeiten und habe dann die Möglichkeit bekommen, den Standort in China innerhalb von zwei Wochen kennenzulernen. Danach stand meine Entscheidung fest“, sagt Maximilian Haitzer, der seine Lehre 2017 abschloss. Den Standort in China unterstützt Haitzer mit seinem erlernten Spritzguss-Know-How speziell bei Neuprojekten und analysiert mit den Mitarbeitern vor Ort Optimierungslösungen in der hochautomatisierten Spritzgussfertigung.

Mit September 2020 werden erneut elf Lehrlinge aufgenommen. Für alle interessierten Jugendlichen und Eltern findet am 30. Jänner ein Lehrlings-Infoabend in Karlstein statt.