82-Jährige aus drittem Obergeschoss in Waidhofen abtransportiert

Erstellt am 19. Mai 2022 | 15:13
Lesezeit: 2 Min
Aufgrund eines engen Stiegenhauses musste eine 82-Jährige nach einem Sturz mit einer Drehleiter aus dem dritten Obergeschoss zum Rettungswagen befördert werden.
Werbung

Donnerstagmittag eilte die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einem Einsatz in der Dr. Leopold Schönbauer Straße. Eine Dame musste nach einem medizinischen Notfall aus dem 3. OG zum Rettungswagen transportiert werden.

Eine 82-jährige Dame ist laut Angaben der FF Waidhofen in ihrer Wohnung im 3. Obergeschoß einer Wohnhausanlage gestürzt und zog sich dabei eine schwere Verletzung zu. Die Besatzung eines Krankentransportwagens und ein Notarzt-Team versorgten die Patientin. Aufgrund des engen Stiegenhauses war ein Abtransport über dieses nicht möglich und der Rettungsdienst forderte die Feuerwehr zur Unterstützung an.

Der Einsatzleiter der Florianis beschloss mit dem Notarzt, dass ein Abtransport der Patientin über den Balkon mittels Drehleiter durchgeführt werden soll und lagerten die Patientin auf eine Rettungstrage mit Vakkummatratze um. Die 82-jährige Verletzte wurde mit der Trage auf die Halterung im Drehleiterkorb gehoben und konnte schonend nach unten zum Krankentransportwagen gebracht werden. Das Rote Kreuz brachte die Dame zur weiteren Behandlung ins Landesklinikum Horn .

Werbung