Neustart für Dobersbergerhof. Dobersbergerhof wurde in den letzten sechs Wochen saniert und ist täglich geöffnet. Große Eröffnungsfeier erst am 2. Juli.

Von Gerald Muthsam. Erstellt am 02. Juni 2021 (04:53)

Der Dobers - ber ger hof ist nach der Neuübernahme durch die Familie Schuster offiziell eröffnet und nun ein Teil der Waldviertel-Hotels, denen noch das Stadthotel Waidhofen und das Schloss Staré Hobzi angehören. Schloss Staré Hobzi wird derzeit nach einem Hagelschaden saniert und hat erst ab Herbst wieder geöffnet.

Saniert wurde auch der Dobersbergerhof, der als Frühstückspension mit Gastronomie geführt wird. Von außen ist bemerkbar, dass die Fassade neu gestrichen und ein Gastgarten vor dem Haus errichtet wurde. Ein zweiter Gastgarten hinter dem Haus ist noch in Arbeit. Innen wurden Gast- und Frühstücksraum ausgemalt und die Küche komplett erneuert. Als Wirt wurde Herbert Schawel gefunden. Geöffnet ist derzeit ab 7.30 Uhr, durchgehend ohne Ruhetag . Angeboten wird Hausmannskost wie Gulasch oder Schnitzel, der Schwerpunkt liegt jedoch auf Heurigenjausen. Die Küche ist ganztägig geöffnet.

Zimmer wurden neu ausgestattet. In den Gästezimmern wurden die Böden geschliffen und der Anstrich der Wände erneuert. Ein Teppich am Gang wurde verlegt und neue Bilder zur Dekoration angebracht. Die Zimmer wurden mit neuen Boxspringbetten, Couches und Fernseher ausgestattet. Angeboten wird auch eine Ferienwohnung für bis zu sechs Personen mit zwei Schlafzimmern, einem geräumigen Wohnzimmer und Bad. Der Großteil der Arbeiten wurde in sechs Wochen durch die eigene Baufirma Pro-Bau durchgeführt. „Aufgrund der derzeit noch geltenden Beschränkungen konnten wir keine große Eröffnungsfeier durchführen, das soll aber am Wochenende des 2. Juli nach geholt werden“, sagt Jürgen Schuster.

Auszeit-Restaurant nun auch geöffnet. Im Stadthotel Waidhofen ist nun das Auszeit-Restaurant mit Klaus Hölzl von Dienstag bis Samstag ab 11 Uhr geöffnet. Das Frühstücksbuffet steht auch externen Gästen zur Verfügung. Es gibt noch weiterhin die Möglichkeit, Essen zum Mitnehmen zu bestellen. Neu ist ein Gastgarten im Hof. Die Rezeption ist durchgehend von 7 bis 19 Uhr besetzt, danach ist ein Rezeptionsnotdienst telefonisch erreichbar. Ein Shuttlebus kann Gäste vom Bahnhof oder Radweg abholen. Infos auch auf der Website der Waldviertel-Hotels.