Oscarverleihung am Kautzener Sportlerball. Ein weißes Hemd kombiniert mit einer grünen Fliege ließ erahnen, dass sich die Sportler des USV Kautzen vergangenen Samstag für einen besonderen Anlass herausgeputzt hatten: den traditionellen Sportlerball. Akrobatisch eröffneten die Magic Spirits die Ballnacht und boten eine spektakuläre Darbietung. Zur späteren Stunde scheute Obmann Karl Kainz keine Mühen, den Gästen eine humorvolle und witzige Mitternachtseinlage in Form einer Oscarverleihung gemeinsam mit anderen Vereinsmitgliedern zu bieten.

Von Julia Fröhlich. Erstellt am 23. Februar 2020 (19:48)

Aus vier Kategorien ging jeweils ein Sieger aus früheren Mitternachtseinlagen hervor, der den „Kautzen Academy Award“ mit nach Hause nehmen durfte. Für besonders viele Lacher im Publikum sorgten die Darbietungen von Mamma Mia, Grease und der finale Tanz aus Dirty Dancing, da sie vom jeweils anderen Geschlecht dargestellt wurden. 

Natürlich wurde auch das beste Interview prämiert, welches die Einbruchserie im Lagerhaus Kautzen zeigt und bereits im Voraus ohne jegliche Konkurrenz auserkoren worden war. Auch Kommandant Harald Blei, Präsident des Sportvereins Edwin Kolar, Ehrenobmann Karl Kinast, geschäftsführender Gemeinderat Klaus Kolar und der künftige Vizebürgermeister Günther Datler amüsierte die etwas andere und besonders humorvolle Oscarverleihung.

Tanja Neumayer hatte bei der Tombola das Glück auf ihrer Seite und gewann ein Bierkulinarium für 20 Personen.