Raabs: Vier Gemeinde-Mitarbeiter infiziert. Nachdem am Nationalfeiertag eine Gemeindemitarbeiterin und einen Tag später Bürgermeister Rudolf Mayer und seine Gattin Renate positiv auf das neue Coronavirus getestet worden sind, kamen nun weitere bestätigte Covid-Erkrankungen am Gemeindeamt hinzu: Insgesamt vier Mitarbeiter sind infiziert.

Von Michael Schwab. Erstellt am 30. Oktober 2020 (13:52)
Bürgermeister Rudolf Mayer klagt nach anfänglicher Symptomlosigkeit jetzt über Fieber, Abgeschlagenheit und fahlen Geschmack.
NÖN (Mayer) bzw. Shutterstock/Jarun Ontakrai (Corona)

Am Gemeindeamt herrscht seit Dienstag Notbetrieb, Parteienverkehr ist bis auf wenige Ausnahmen in besonders dringenden Fällen, wo man persönlich erscheinen muss, eingestellt. Ansonsten werden Angelegenheiten nur telefonisch oder per Mail erledigt.

Als Ausgangspunkt der Infektionen stellte Bürgermeister Rudolf Mayer wie berichtet einen Bauverhandlung in der Woche vor dem Nationalfeiertag in den Raum, wo ein Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen anwesend war, der Tage später positiv auf Corona getestet wurde. Allerdings könne das Virus genauso auf anderem Weg ins Amt gelangt sein, aufgrund der starken Verbreitung im Bezirk Waidhofen sei dies durchaus denkbar, meint Mayer.

Der Bürgermeister hatte zunächst im Gegensatz zu seiner Frau, die am Nationalfeiertag über Fieber und Gliederschmerzen klagte, keine Symptome außer einer belegten Stimme. "Mittlerweile hatte ich aber zwei Mal Fieber und habe dann fiebersenkende Medikamente genommen. Ich bin den ganzen Tag müde und brauche drei Mal solange für das Schreiben eines Berichts wie normal, dazu kommt noch ein schaler Geschmack. Ich fürchte, das wird eine langwierigere Sache", sagt Mayer am Freitag zur NÖN.

Seine Frau sei ebenfalls angeschlagen und habe sich gerade wieder niedergelegt, fügt er hinzu. 

In Raabs gilt bis auf Weiteres die Einstellung des Parteienverkehrs am Gemeindeamt, auch das Thayatal-Vitalbad bleibt wie berichtet geschlossen. Der Bauhof ist von der Corona-Fällen bis jetzt nicht betroffen.