Mutter-Eltern-Beratung kehrt nach Raabs zurück

Die Beratungsstelle pausierte mehrere Jahre in der Stadtgemeinde, jetzt wird sie im Großauer Arzthaus wieder angeboten.

Erstellt am 26. Oktober 2021 | 11:25
New Image
Bei der Eröffnung der Mutter-Eltern-Beratung: Vize-Bürgermeister Franz Fischer, Karin und Verena Waitz, Kinderarzt Karel Traxler, Ärztin Kathrin Hofbauer, Petra und Lorenz Buchtele und Gemeinderat Harald Bauer.
Foto: privat

Nach mehrjähriger Unterbrechung wird in der Stadtgemeinde Raabs wieder eine Mutter-Eltern-Beratung angeboten – und zwar im Großauer Arzthaus, in dem Allgemeinmedizinerin Kathrin Hofbauer praktiziert.

Mit Hilfe aller Beteiligten schaffte es die Stadtgemeinde Raabs, eine noch offene Lücke in der Kinder- und Familienbetreuung zu schließen. Diese zusätzliche ärztliche Versorgung durch das Mutterberatungsteam rund um Kinderarzt Karel Traxler und Säuglingsschwester Regina Hauer soll zukünftig allen Eltern als Hilfe bei der Betreuung ihrer Neugeborenen, Kleinkinder und Kinder bis zum sechsten Lebensjahr zur Verfügung stehen.

Einmal im Monat steht das Team bereit

Der regelmäßige Termin dafür ist jeden dritten Dienstag im Monat, ab 14 Uhr. Das Mutterberatungsteam steht für alle Fragen der Entwicklung, Ernährung und Pflege des Kindes sowie Impfungen und der Vorbeugung von Krankheiten kostenlos mit Rat und Tat zur Seite und nimmt sich hierfür ausreichend Zeit.

„Die gesamte ärztliche Versorgung in der Gemeinde Raabs ist wirklich sehr gut, alle freigewordenen Arztstellen konnten mit engagierten Hausärzten und einer engagierten Zahnärztin nachbesetzt werden – dies ist sicherlich im Sinne der Bevölkerung, denn die Gesundheit ist schließlich das wichtigste Gut – und wir als Gemeinde freuen uns natürlich auch sehr darüber“, erklärt Vizebürgermeister Franz Fischer.